Drei Tipps zur Pflege Ihrer Fensterrahmen

Der Trick, um kleine Kratzer im Glas zu behandeln
7 Februar 2019
Inspektion aus dem Blick des Lackschadenspezialisten!
7 Februar 2019

Drei Tipps zur Pflege Ihrer Fensterrahmen

Möchten Sie Ihre Fenster und Türen aus Aluminium, Stahl oder Kunststoff pflegen? Nachfolgend finden Sie drei wertvolle Tipps, um Ihr Zuhause, Ihr Geschäft oder Ihr Bürogebäude Ihren frischen und sauberen Look zu erhalten.

Tipp 1. Wachsen Sie Fenster und Türen mindestens zweimal im Jahr mit einem speziellen Wachs. Durch diesen Wachs haftet Schmutz weniger schnell an der Oberfläche, so dass die Farbe klar bleibt und die Lebensdauer verlängert wird. Dieser Spezialwachs ist auf der Website der ASK Renovatie BV erhältlich.

Tipp 2. Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel wie Ammoniak. Achten Sie beim Waschen von Fenstern darauf, dass ein häufig verwendetes Produkt wie Spülmittel und/oder andere Putzmittel Ihre Fenster und Türen beschädigen. Der Rat hier ist, PH-neutrale Produkte zu verwenden.

Tipp 3. Der dritte Tipp ist, Sonnenschutz an sonnigen Stellen Ihres Gebäudes anzubringen. Denken Sie zum Beispiel an Markiesen und Rollläden. Dies verhindert die Verwitterung Ihrer Fenster und Türen und gewährleistet die Farbstabilität.